1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Blitzmeldungen

30.08.2017

Aktionstag "Ich hab immer Rechte" zum Jahrestag der UN- Kinderrechtskonvention am 20. November 2017

Jedes Kind hat Rechte. Nur wenn Kinder schon früh ihre Rechte kennenlernen, kann sich eine demokratische und die Menschenrechte achtende Gesellschaft entwickeln. UNICEF Deutschland und das Auswärtige Amt nehmen den Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November zum Anlass, Schüler/innen und Lehrer/innen für Aktionen und Beiträge zum Thema Kinderrechte zu begeistern - und zum Mitmachen zu bewegen.

Bild:  UNICEF/DT2013-37646/Oliver Lang

© UNICEF/DT2013-37646/Oliver Lang


Für Lehrer/innen: 2017 ist Wahljahr! Hätten Sie und Ihre Schüler/innen Lust, eine dazu passende Kinderrechte-Aktion durchzuführen? UNICEF lädt Sie herzlich ein, die Kinderrechte im Unterricht zu behandeln. Nutzen Sie den Anlass der Bundestagswahl, um gemeinsam mit den Schüler/innen herauszufinden, was - aus Sicht der Kinder und Jugendlichen - in den nächsten vier Jahren getan werden muss. Die Ergebnisse werden dann zum Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November dem neuen Bundestag übergeben.

Für Schüler/innen: Was bewegt euch? Die Themen Bildung, Flüchtlingspolitik oder Nationalismus? Nachhaltigkeit, Rassismus, Gleichberechtigung? Vom 01. Juni bis zum 24. September unter

http://www.unicef.de/wählerisch

abstimmen! Das Ergebnis wird UNICEF an den neu gewählten Bundestag übergeben.

Werdet Teil des demokratischen Prozesses und mischt euch ein. Denn wir alle haben ein Recht darauf gehört zu werden!

Kostenlose Aktions- und Unterrichtsmaterialien stehen zum Download bereit und können bei UNICEF bestellt werden: